VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Helena Bonham Carter nimmt wieder Drogen

Und Steve Martin wird wieder Zahnarzt

Es wird doch wohl keine Masche werden?

Es wird doch wohl keine Masche werden? Nachdem Helena Bonham Carter ("Fight Club") jahrelang eher für zugeknöpfte 19. Jahrhundert-Rollen a la "Zimmer mit Aussicht" bekannt war, legte sie mit ihrer Rolle als Drogenabhängige in "Fight Club" eine radikale Kehrtwendung ein. Und nun wird sie in Artisans "Novocaine" eine Zahnarztpatientin spielen, die ihre weiblichen Reize dazu benutzt, den Arzt zu überreden, ihr unerlaubt Drogen zu verschreiben. Den Zahnarzt spielt kein Geringerer als Steve Martin ("Schlaflos in New York"), der in "Der kleine Horrorladen" bereits seine Neigungen als Sadist mit dem Bohrer austoben konnte. Als Zahnarzt lebt Martin den amerikanischen Traum, bis er durch seine leichtsinnige Verschreibungspraxis zum Mordverdächtigen wird. Mitte April sollen die Dreharbeiten zu "Novocaine" beginnen, mit denen der Drehbuchautor David Atkins ("Arizona Dream") sein Regiedebut gibt. Mit Kevin Bacon laufen derzeit noch Verhandlungen über sein Mitwirken an dem Streifen. Bacon würde damit zu der Firma zurückkehren, bei der er zuletzt an "Echoes" mitgearbeitet hatte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.