Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Jessica Chaffin und Jamie Denbo
Jessica Chaffin und Jamie Denbo
© BANG Showbiz

Paul Feig plant "Taffe Mädels"-Spin-off

"Ich kann es nicht erwarten, Beth und Gina auf die Welt loszulassen"

"Taffe Mädels" war einer der größten Komödienhits des Jahres - in den USA spielt er 159 Millionen US-Dollar ein, im Rest der Welt etwa 70 Millionen. Kein Wunder, dass 20th Century Fox sich bereits mit der Fortsetzung beschäftigt. Diese wird jedoch kein direktes Sequel - Sandra Bullock weigerte sich, ihre Rolle noch einmal zu spielen - sondern ein Spin-off um die Nebencharaktere Beth und Gina, nervige Familienmitglieder von Melissa MCCarthys Charakter Mullins, gespielt vom Komikerinnen-Duo Jamie Denbo und Jessica Chaffin ("Ronna & Beverly"). Paul Feig wird das Projekt auf jeden Fall als Regisseur betreuen - ob er wieder Regie führt, ist noch offen. "Jamie und Jessica sind zwei der lustigsten Menschen auf diesem Planeten. Sie haben kleine Rollen in 'Taffe Mädels' übernommen und daraus Charaktere gemacht, die ihren eigenen Film wert sind", gab Feig in einem Statement zum Spin-off bekannt. "Ich kann es nicht erwarten, Beth und Gina auf die Welt loszulassen. Rennt um euer Leben." Ob McCarthy ebenfalls in dem Film auftreten wird, ist noch nicht bekannt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.