Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Maria Bello ist mit einer Frau zusammen

"Ich betrachte mich selbst als 'wasauchimmer' "

Maria Bello (Kindsköpfe 2) verkündete am Wochenende mit einem Essay in der New York Times, dass sie seit zwei Jahren eine Beziehung der PR-Spezialistin Clare Munn führt. Sie beschreibt, wie sie ihren Entschluss zum Coming-out fasste, nachdem ihr zwölfjahriger Sohn Jackson - aus der Beziehung mit dem TV-Produzenten Dan McDermott - sie fragte, ob sie mit jemandem zusammen sei: "Er hatte recht, ich war mit jemandem zusammen und habe ihm das nicht erzählt. Ich war mit der Frau zusammen, die meine beste Freundin ist und eine Person, die tatsächlich wie eine Patentante für meinen Sohn ist." Eine Therapeutin riet Bello dazu, erst mit der Sprache rauszurücken, sobald Jackson konkret danach fragt. Außerdem hielt sie zunächst auch die Frage nach der Zukunft ihrer Karriere zurück: "Erstens, wie würde das meinen Sohn beeinflussen? Er vertraut Clare. Er hat die meisten Männer, in die ich verliebt war, nie getroffen und hatte keine Ahnung, dass ich auch mit einer Frau zusammen gewesen war. Zweitens, wie wird das meine Karriere beeinflussen? Ich habe mich nie darüber definiert, mit wem ich schlafe, aber ich weiß das andere das haben und tun werden." Bello bezeichnet ihre sexuelle Orientierung inzwischen als "wasauchimmer". Ihr Familienleben hat durch das Coming-out nicht gelitten: "Es passiert selten, dass wir am Wochenende nicht zusammengequetscht im selben Auto zu einem von Jacks Fußballspielen fahren. Dan macht sich darüber lustig, dass Clare sich verfährt und sie stellt sicher, dass er immer die nötigen Schirme, Sonnenmilch, Wasserkastanien und was wir sonst noch so im Falle einer nuklaren Katastrophe brauchen, dabei hat. Wir essen fast jeden Tag zusammen Dinner."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.