Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Drehort Neuseeland
Drehort Neuseeland
© Tourism New Zealand

Drehort Neuseeland

Am 12. Dezember ist es soweit: "Der Hobbit - Smaugs Einöde" kommt ins Kino

Auch für diesen Teil wurden die meisten Szenen in der unverwechselbaren Landschaft Neuseelands gedreht. Vier davon werden gerade im größten Pop-up-Buch der Welt im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles gezeigt. Das "Book of New Zealand" ist dort diese Woche zu Gast. Besucher können sehen, wir real Mittelerde bei einem Besuch in Neuseeland wird.

Clip1: Filmemacher Peter Jackson gibt Einblick in das Pop-Up-Buch und die vier neuen Drehorte in Neuseeland

Clip2: Jackson und einige Schauspieler, unter anderem Martin Freeman (Bilbo), Evangeline Lilly (Tauriel), Richard Armitage (Thorin) erklären ihren Bezug zu den neuen Hobbit-Drehorten in Neuseeland

Clip3: Die Set-Designer der Hobbit Trilogie präsentieren ein "Making of" des "Book of New Zealand"

Clip4: Die Schauspieler der Trilogie bei der Eröffnung des Buches in Hollywood

Das größte Pop-up-Buch der Welt, es ist so groß wie zwei Tennisplätze und über 15 Meter hoch, zeigt wie real die Filmschauplätze für den Besucher bei einer Reise Neuseeland werden. Die Kapazitäten für das Buch liefert das Beverly Hilton Hotel in Los Angeles. Das "Book of New Zealand" ist dort fünf Tage zu Gast, zeitgleich zur Weltpremiere des Films "Der Hobbit - Smaugs Einöde" des neuseeländischen Filmemachers Sir Peter Jackson.
Die Räume des Buches bestehen aus detailgetreuen Nachbildungen von vier neuen Hobbit-Drehorten in Neuseeland: Hidden Bay (Turoa, Ohakune), Forest River (Pelorus River, Marlborough) Lake-town (Lake Pukaki, Mount Cook) und Beorns Haus (Paradise, Queenstown). Besucher des Pop-up-Buches laufen durch die fast unwirklich-echte Landschaft von Mittelerde, die durch Multimedia-Produktionstechnik, Originalteile und Requisiten des echten Filmsets lebendig wird. Dazu gehören der riesige Holzstuhl von Beorns Haus, zweistöckige Strandhütten und ein Boot aus Lake-town und ein Ebenbild von Zwergenkönig Thror am Eingang von Berg Erebor. Verantwortlich für die Konstruktion des Buches ist ein Team von Set-Designern der Hobbit-Trilogie aus Wellington, die Idee kam von der Werbeagentur WHYBINTBWA New Zealand.

Das Pop-up-Buch dient als Zentrum für Presseaktivitäten und Interviews mit den Schauspielern rund um den Film und die Filmpremiere in Los Angeles am Montag, den 2. Dezember. Ein innovativer Treffpunkt, gesponsert von Tourism New Zealand, zu dem nur geladene Gäste im Rahmen spezieller Filmevents Zugang haben - bis zum einmaligen Besuchertag am kommenden Mittwoch, den 4. Dezember. Die Herr der Ringe und die Hobbit-Trilogien haben eine große Fangemeinde und ein Filmtourismus-Phänomen für das Reiseland Neuseeland geschaffen. "Der Hobbit - Smaugs Einöde", eine Produktion von New Line Cinema und Metro-Goldwyn-Mayer Pictures, läuft am 13. Dezember 2013 weltweit in den Kinos an.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.