Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Dylan Penn und Robert Pattinson sind kein Paar

"Es ist lustig, weil es nämlich totaler Quatsch ist"

Die Tochter von Sean Penn und Robin Wright wird seit September immer wieder mit dem Schauspieler Robert Pattinson in Verbindung gebracht, nachdem die beiden dabei beobachtet wurden, wie sie gemeinsam das Chateau Marmont in West Hollywood verließen. Als sie vom 'GQ'-Magazin auf die Aufmerksamkeit angesprochen wurde, die ihr seit einiger Zeit von Männern entgegengebracht wird, sah sie ihre Chance gekommen, die Dinge gerade zu rücken. "Reden wir hier über Rob? Das war wirklich merkwürdig für mich. Aber irgendwie auch lustig, weil es nämlich totaler Quatsch ist." Einen Monat nach der Marmont-Episode wurden die beiden auf einer privaten Buchparty im Roosevelt Hotel in Hollywood gesehen - dorthin gingen sie aber offenbar nur als Freunde. Auch wenn Penn die Gerüchte um eine Liebelei mit Pattinson dementieren musste, verriet sie der Publikation, auf welchen Typ Mann sie stehe. "Es muss Spaß machen. Es muss mich zum Lachen bringen. Es kann merkwürdig sein, es kann leicht sein, das ist egal. Es muss einfach Spaß machen." Wenn es Robert Pattinson nicht ist, gibt es noch andere Namen, die im Zusammenhang mit Dylan Penn auftauchen. Ein Insider steckte 'E! News', dass die Nachwuchsdarstellerin viel Zeit mit dem Vampire-Diaries-Star Steven R. McQueen (25) verbringe.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.