Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.
© BANG Showbiz

"Iron Man 3" ist der erfolgreichste Film des Jahres

Gefolgt von "Ich - einfach unverbesserlich 2"

Der Superhelden-Blockbuster mit Robert Downey Jr. in der Hauptrolle spielte in den weltweiten Kinos die stolze Summe von 1.215.439.994 Dollar ein und versetzt damit "Ich - Einfach Unverbesserlich 2 (3D)", der 918.573.535 Dollar einnahm, auf Platz zwei. Indes landete der sechste Teil der Autorennen-Reihe "Fast & Furious", in dem der kürzlich verstorbene Paul Walker zu sehen ist, auf Platz drei. "Die Tribute von Panem - Catching Fire" ist erst seit kurzem im Kino, nahm jedoch bereits Rekordsummen ein und konnte sich Platz vier sichern, während der animierte Streifen "Die Monster Uni" laut 'Box Office Mojo' den fünften Platz belegt. Die Blockbuster "Man of Steel", "Gravity", "Thor 2 - The Dark Kingdom", "Die Croods" und "World War Z" komplettieren die Top Ten. Downey Jr wurde er durch seine Rolle des Playboy-Milliardärs Tony Stark, die im stolze 75 Millionen Dollar einbrachte, zum bestbezahlten Schauspieler Hollywoods. Iron Man wurde durch den Marvel-Streifen 'The Avengers' außerdem zum erfolgreichsten Superhelden auf der großen Leinwand, der insgesamt 3,8 Milliarden Dollar einspielte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.