Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jessica Alba spielt fiese Mitbewohnerin

Im Remake der japanischen Komödie "2LDK - 2 Zimmer, Küche, Bad"

Jessica Alba ersetzt Gemma Arterton in "The Wright Girls", einer Komödie mit düsterem Humor, die von der japanischen WG-Satire 2LDK - 2 Zimmer, Küche, Bad (2002) inspiriert wurde. Der Film sollte eigentlich bereits 2012 von Andy Fickman (Du schon wieder, Daddy ohne Plan) inszeniert werden. Wie Atlas Entertainment kundgab, übernimmt nun der Schauspieler Kevin Connolly ("Entourage") die Regie, in dessen Regiedebüt Dear Eleanor Alba ebenfalls auftrat.
Das Original dreht sich um zwei Schauspielerinnen, die zusammen wohnen, dabei so tun, als seien sie beste Freundinnen und gemeinsam in einer erfolgreichen Fernsehserie auftreten. In Wirklichkeit hassen sie einander jedoch. Als sie schließlich um dieselbe Filmrolle konkurrieren, setzen beide alles daran, die andere auszuschalten - mit immer extremeren Mitteln. Im neuen Drehbuch von Bert V. Royal (Einfach zu haben) spielt die Handlung in einer Nacht. Die WG-Genossinnen und - diesmal wirklich - besten Freundinnen heißen Kate und Vanessa. Zusammen sind sie Stars einer Sitcom, deren Quoten ständig fallen. Doch dann sprechen beide für die Hauptrolle in einem potentiellen Hollywood-Blockbuster vor... Die Dreharbeiten sollen im zweiten Quartal des Jahres in Los Angeles stattfinden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.