Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Colin Farrell
Colin Farrell
© BANG Showbiz

Colin Farrell glaubt "an die Macht der Liebe"

Irischer Schauspieler ist ein Romantiker

Colin Farrell glaubt an die "Macht der Liebe". Der 37jährige Schauspieler, dessen Söhne James (10) und Henry (4) aus vorherigen Beziehungen stammen, glaubt fest daran, dass die Welt sich einzig um die Liebe dreht. Auf der Premiere seines neuen Films "Winter's Tale"bin London sprach der irische Darsteller zu 'BANG Showbiz': "Ich denke, die Welt würde von ihren destruktiven Aspekten erdrückt werden, wenn es keine Liebe gäbe. Es hilft, die Balance zu halten. Ob es jetzt Liebe unter Freunden ist, zwischen Eltern und ihren Kindern, Liebespaaren, was auch immer. Also ja, ich glaube an die Macht der Liebe." Der Hollywoodstar hält sich selbst nicht für romantisch und will nicht zu viele Details aus seinem Liebesleben ausplaudern. Auf die Frage, was denn das Romantischste war, das er je getan hat, antwortet er: "Ich weiß nicht, ich bin zu schüchtern, um das zu beantworten. Ich werde nicht darüber reden, wie romantisch ich bin. Was im Umkehrschluss wohl bedeutet, ich habe nie etwas Romantisches gemacht."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.