Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und...fsson
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand Premiere auf der 64. Berlinale - Hauptdarsteller Robert Gustafsson
© 2014 Concorde Filmverleih GmbH

Premiere: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Berlinale 2014

Vor über 1.000 Gästen feierte die explosive Verfilmung des Weltbestsellers von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" im Berlinale Special seine Deutschlandpremiere. Die Zuschauer im ausverkauften Friedrichstadt-Palast waren begeistert von Allan Karlssons verrückter Reise und amüsierten sich während des Films köstlich. Schon vor der Vorführung wurden Hauptdarsteller Robert Gustafsson und Regisseur Felix Herngren beim Betreten des Saales mit Standing Ovations gefeiert. Einen herausragenden Auftakt für die Adaption von Jonas Jonassons Romanvorlage gab es bereits im Heimatland Schweden, wo der Film den besucherstärksten und erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hinlegte.
Der schwedische Regisseur Felix Herngren inszenierte mit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ein skurril-charmantes Roadmovie im Stil einer aberwitzigen Krimikomödie und fand mit Schwedens Kultkomiker Robert Gustafsson den perfekten Schauspieler, um Allan Karlssons Zeitreise durch das 20. Jahrhundert auf die Leinwand zu bringen. Ihm zur Seite stehen die schwedischen Film- und Theatergrößen Iwar Wiklander, Jens Hultén, David Wiberg und Mia Skäringer sowie der Engländer Alan Ford, die sich gemeinsam mit ihm auf die Reise seines Lebens machen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.