Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Pressekonferenz zu Die Schöne und das Biest Premiere...rfeld
Pressekonferenz zu Die Schöne und das Biest Premiere auf der 64. Berlinale - André Dussollier, Léa Seydoux, Regisseur Christophe Gans und Yvonne Catterfeld
© 2014 Concorde Filmverleih GmbH

Premiere: Die Schöne & das Biest

Bezaubernde Premiere auf der Berlinale 2014

Französische Schönheit auf dem Roten Teppich der Berlinale: Der europäische Kult-Regisseur Christophe Gans präsentierte heute abend sein Fantasy-Spektakel "Die Schöne & das Biest" im Berlinale Palast. Zur Deutschlandpremiere empfing Festivaldirektor Dieter Kosslick neben dem Regisseur auch die Hauptdarstellerin Léa Seydoux sowie die Darsteller Andre Dussollier und Yvonne Catterfeld, die für Eleganz auf dem Roten Teppich sorgten. Die Premierengäste zeigten sich von "Die Schöne & das Biest", der im Rahmen des Wettbewerbs außer Konkurrenz lief, sehr angetan und würdigten die fantasievolle Leinwandadaption des Märchenklassikers mit Applaus. Im Anschluss daran feierten die Darsteller und das Team noch ausgelassen bis in die Morgenstunden auf der Party des deutschen Verleihs Concorde Film die Deutschlandpremiere.

"Die Schöne & das Biest" von Christophe Gans ist eine französisch-deutsche Co-Produktion und wurde mit Unterstützung des Studio Babelsberg sowie des Deutschen Filmförderfonds (DFFF), des Medienboard Berlin-Brandenburg und der Filmförderungsanstalt (FFA) sehr bildgewaltig in den Studios in Potsdam verfilmt.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.