Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Neil Patrick Harris
Neil Patrick Harris
© BANG Showbiz

Neil Patrick Harris gibt "schwulenfeindliche Unsicherheiten" zu

"Ich bin keine sehr feminine Person"

Neil Patrick Harris ''liebt es'', dass Frauen ihn immer noch heiraten wollen, obwohl er schwul ist. Der How I Met Your Mother-Darsteller lebt mit seinem langjährigen Partner David Burtka und ihren dreijährigen Zwillingen Gideon Scott und Harper Grace zusammen. Er besteht darauf, dass Frauen keine Probleme mit seiner Sexualität haben und er viele Frauen anzieht. Dazu erzählt er dem Magazin 'OUT': ''Ich habe herausgefunden, dass viele Mädchen kein Problem damit haben, dass ich schwul bin... Sie wollen mich trotzdem heiraten. Und das liebe ich.'' Der 40jährige Star spielt in der Serie den unheilbaren Schürzenjänger Barney Stinson. Das letzte Mal wird die Sendung am 31. März in den USA ausgestrahlt.
Der Schauspieler wird anschließend im Broadway-Stück "Hedwig And The Angry Inch" die Hauptrolle spielen. Die Figur eines transgender Glam-Rock-Sängers aus Ost-Deutschland hat doppeldeutige Unsicherheiten in ihm aufgewühlt. Harris gibt zu: ''Hedwig bringt eine Menge großer Unsicherheit in mir hervor. Ich habe mir nie vorgestellt, dass es so mitreißend sein würde, eine Drag Queen zu spielen. Ich habe mich noch nie betrunken an Halloween so verkleidet und noch nie hohe Schuhe angehabt. Wirklich, ich habe mein ganzes Leben damit verbracht, von Männlichkeit angezogen zu werden- deshalb stehe ich auf Männer. Ich bin keine sehr feminine Person und, da ich mich in eine verwandeln musste, hat das schwulenfeindliche Unsicherheiten in mir aufgewühlt.'' Der Schauspieler denkt, dass er alles für die richtige Darstellung der Figur gegeben hat, um die Rolle perfekt ''anzunehmen'' und erklärt, dass er sich auf die Atmosphäre freut: '' Teil der Rolle ist Iggy Pop in seiner zugedröhnten Herrlichkeit. [...es] ist die Stimmung, auf die ich mich freue, die Stimmung, die ich annehmen muss.''


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.