Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Chris Pine spielt einen echten Held

Im Tatsachendrama "The Finest Hours"

Wie der Hollywood Reporter berichtet, verhandelt Chris Pine über die Hauptrolle in Disneys "The Finest Hours". Der Film erzählt, wie die amerikanische Küstenwache im Winter 1952 versuchte, 84 Männer zu retten, die vor Neuengland in einem tödlichen Sturm auf dem Atlantik gefangen waren: Zwei Öltanker aus dem Zweiten Weltkrieg, die Pendleton and die Fort Mercer, waren in zwei Teile zerborsten, so dass die Schiffshälften hilflos den Orkanwellen ausgesetzt waren. Die Küstenwache begab sich auf eine fast aussichtslos erscheinende Rettungsmission - zum Teil noch in altmodischen motorisierten Booten aus Holz - um die Überlebenden zu retten.
Das Autorenteam Paul Tamasy und Eric Johnson (The Fighter) adaptierten für den Film Casey Sherman und Michael J. Tougias gleichnamiges Buch über die Ereignisse. Robert Schwentke (R.E.D., R.I.P.D.) sollte den Film zunächst inszenierten, zog aber schließlich Die Bestimmung - Insurgent, das Sequel zu Divergent - Die Bestimmung, vor. Nun hat Disney Craig Gillespie (Lars und die Frauen, Fright Night) für die Regie verpflichtet.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.