Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ethan und Joel Coen
Ethan und Joel Coen
© BANG Showbiz

George Clooney in "Hail Ceasar"?

Dramödie von den Coen-Brüdern

"Hail Caesar" könnte der nächste Film von Joel und Ethan Coen werden. Bereits vor fast zehn Jahren stand die Dramödie über das Hollywood der 1950er als nächstes mögliches Projekt der Brüder im Raum. George Clooney (O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee, Ein (un)möglicher Härtefall, Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?) galt als sicherer Kandidat für die Hauptrolle. Wie deadline.com nun berichtet, soll er nach wie vor Eddie Manix darstellen, einen (tatsächlich existierenden) Mann, der den makellosen Ruf der Stars von MGM schützte, andere Probleme für das Filmstudio löste und angeblich auch den Mord an "Superman" George Reeves deckte. Sam Kashner und Nancy Schoenberger schrieben darüber ein Buch mit dem Titel "Hollywood Kryptonite", welches derzeit von HBO als TV-Film entwickelt wird.
Offiziell steht Clooneys nächster Film noch nicht fest. Zuletzt hat er A World Beyond abgedreht, ein SciFi-Abenteuer vom "Lost"-Schöpfer Damen Lindelof. Sein nächstes Regieprojekt ist voraussichtlich The Yankee Commandante, ein Drama um William Alexander Morgan, einem amerikanischen Guerillakämpfer aus Ohio, der bis zum Commandante aufstieg und Fidel Castro während der kubanischen Revolution half, den Diktator Fulgencio Batista zu stürze.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.