Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Sherlock" kehrt mit einem Special zurück

Danach folgt die vierte Staffel

Exzellente Nachricht für "Sherlock"-Fans: Die BBC-Serie bekommt eine vierte Staffel - und davor gibt's ein Special. Die Produzenten verkündeten gestern, dass Benedict Cumberbatch und Martin Freeman für vier weitere Folgen in die Rollen von Sherlock Holmes und Dr. John Watson schlüpfen werden. "Staffel Vier! Endlich! Es ist immer etwas Besonders, zu Sherlock zurückzukehren, aber dieses mal ist es sogar noch spezieller, weil wir... ein Special drehen!", freut sich "Sherlock"-Co-Autor Mark Gatiss, der außerdem als Sherlocks Bruder Mycroft auftritt, in einem Statement. "Nicht nur DAS, wir drehen danach drei Episoden, die Sherlock und John Watson in tiefere und dunklere Wasser als je zuvor führen... Das gesamte 'Sherlock'-Team ist furchtbar aufgeregt, für vier neue Abenteuer zurückzukehren. The Game is on — wieder!”
Die Dreharbeiten für das Special starten im Januar, die neuen Folgen sollen später im Jahr fertiggestellt werden. Fans müssen so lange warten, weil es schwierig ist, die Terminkalender der Stars zu koordinieren - Freeman tritt in der "Hobbit"-Trilogie auf und Cumberbatch hat sich für sechs Filme verpflichtet, die sich alle in verschiedenen Produktionsphasen befinden. "Es hat eine Weile gedauert, die Termine zu sortieren, weil keiner der Jungs herumsitzt und Däumchen dreht, aber es gab einen einstimmigen Willen, es hinzubekommen, also sind wir begeistert, dass die 221b wieder bewohnt wird.", sagt die ausführende Produzentin Sue Vertue. Da die Special-Episode voraussichtlich über Weihnachten ausgestrahlt wird, kommt Staffel vier womöglich erst 2016.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.