Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
BFI London Film Festival 2014
BFI London Film Festival 2014
© BFI London Film Festival

BFI London Film Festival 2014: 16 Weltpremieren

Programm des Londoner Festivals bekannt gegeben

Beim diesjährigen BFI London Film Festival werden 16 Filme Weltpremiere feiern. So wird bei dem Event in der britischen Hauptstadt unter anderem James Kents neues Drama "Testament of Youth" (deutscher Starttermin unbekannt) erstmals gezeigt. Der Film basiert auf den Memoiren der Schriftstellerin Vera Brittain und spielt zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Zur Besetzung gehören Alicia Vikander, Kit Harington, Hayley Atwell, Emily Watson und Dominic West.
Festivalchefin Clare Stewart freut sich schon, in wenigen Wochen die Veranstaltung eröffnen zu dürfen und verspricht in einem offiziellen Statement ein innovatives Programm, etablierte Filmemacher und spannende Newcomer.
Als Eröffnungsfilm des diesjährigen Festivals wird "The Imitation Game - Ein Streng Geheimes Leben" (deutscher Starttermin ebenfalls noch unbekannt) gezeigt, ein Portrait des britischen Mathematikers Alan Turin, der eine entscheidende Rolle im Verlauf des Zweiten Weltkrieges spielte. Er schaffte es, den Geheimcode der Militärkommunikation der Nazis zu knacken. Regie bei dem Biopic führte Morten Tyldum, zur hochkarätigen Besetzung zählen Benedict Cumberbatch, Keira Knightley, Matthew Goode, Mark Strong, Rory Kinnear und Charles Dance. Zum Abschluss wird der Kriegsfilm "Herz aus Stahl" mit Brad Pitt in der Hauptrolle gezeigt. In Deutschland kommt der Streifen am 1. Januar 2015 in die Kinos.
Das 58. FBI London Film Festival findet vom 8. bis zum 14. Oktober 2014 statt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.