Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Eli Roth 2002 bei den Dreharbeiten zu 'Cabin Fever'
Eli Roth 2002 bei den Dreharbeiten zu 'Cabin Fever'
© Sunfilm

Eli Roth kriegt wieder das "Cabin Fever"

Horrorfilm von 2002 bekommt schon sein Remake

Die Phasen zwischen Original und Remake scheinen immer kurzatmiger zu werden. Hatte man sich eben erst von Tobey Maguire als "Spider-Man" verabschiedet, kam Andrew Garfield schon wieder auf der anderen Seite zur Tür rein, um seine Spinnenfäden im Reboot / Remake auszuwerfen. Nun droht Zuschauerinnen und Zuschauern erneut der Lagerkoller: Gerade mal zwölf Jahre ist es her, dass "Cabin Fever" über die Leinwände flackerte. Ein moderner Klassiker? Kaum. Aber immerhin bescherte er der FSK Überstunden, die den Streifen nur "ohne Jugendfreigabe" in die Kinos ließen.

Jetzt ist Eli Roth, der Regisseur, als Ausführender Produzent bei einem Remake dabei und gibt diesem sozusagen seinen offiziellen Segen. In dieser Woche starten die Dreharbeiten in Portland, Oregon. Travis Zariwny führt Regie und inszeniert mehr oder minder das Originaldrehbuch von Roth. "Travis hat eine phantastische Vision, mein Drehbuch umzusetzen, und als ein Fan von Horrorfilmen, will ich das wirklich verfilmt sehen", lobt der 42-Jährige.

Die "Geschichte": Eine Gruppe von College-Schülern mietet sich fürs Partymachen in einer einsamen Hütte ein...und den Rest kann man sich als Horrorkenner sicherlich denken. Auch ohne das Original von 2002 gesehen zu haben.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.