VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Christopher Nolan
Christopher Nolan
© BANG Showbiz

Christopher Nolan lobt Ben Affleck als Batman

"Dark Knight"-Regisseur: "Eine spannende Wahl"

Wenn sich einer das Recht herausnehmen kann, seine Meinung über den kommenden Batman-Film "Batman vs. Superman: Dawn of Justice" zu äußern, dann ja wohl er: Christopher Nolan. Der Regisseur, dessen "Interstellar" gerade in den Kinos angelaufen ist und vor zwei Jahren mit "The Dark Knight Rises" seine Batman-Trilogie zu einem triumphalen Ende gebracht hat, ist hauptverantwortlich, 2005 die seit fast 20 Jahren mausetote Comic-Superhelden-Reihe wiederauferstehen zu lassen.

Nun ist der Brite in einem Interview um seine Einschätzung zur Wahl von Ben Affleck als Nachfolger von Christian Bale als der Fledermausheld gebeten worden. "Als mir mitgeteilt wurde, dass Ben Interesse habe, die Rolle zu übernehmen, habe ich gedacht: Wie spannend! Denn das ist der Kerl, der gerade einen Oscar für den Besten Film gewonnen hatte. Ich halte ihn für unglaublich talentiert und bin gespannt, was Zack und Ben zusammen erreichen werden."

Mit Zack meint Nolan Regiekollegen Zach Snyder, der den Science Fiction-Film derzeit inszeniert. "Batman v. Superman: Dawn of Justice", in welchem Henry Cavill erneut den "Man of Steel" verkörpern wird, soll am 26. März 2016 in den hiesigen Kinos anlaufen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.