VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jack the Ripper, aufgepasst!

Heather Graham als Prostituierte in Prag

Des einen Leid ist des anderen Freud: Weil Regisseur Brad Anderson sich aus dem amerikanischen Remake von "Und jeder sucht sein Kätzchen" zurückgezogen hat, verschiebt sich die Produktion in das nächste Jahr.

Des einen Leid ist des anderen Freud: Weil Regisseur Brad Anderson sich aus dem amerikanischen Remake von "Und jeder sucht sein Kätzchen" zurückgezogen hat, verschiebt sich die Produktion in das nächste Jahr. Die Zeit, die Hauptdarstellerin Heather Graham ("Bowfingers große Nummer") dadurch gewinnt, kommt nun einem anderen Film zu Gute, dem sie sich jetzt anschließen will: "From Hell" von den Zwillingsbrüdern Albert und Allen Hughes ("Dead Presidents"). Im Juli beginnen in Prag die Dreharbeiten zu dem Thriller, der auf Romanen von Alan Moore und Eddie Campbell basiert. Erzählt wird von den Nachforschungen des Detektivs Frederick Abberline, der auf der Spur des Serienmörders Jack the Ripper im London des vorigen Jahrhunderts in höchste viktorianische Kreise vordringt. Miss Graham wird eine Prostituierte spielen, die von Jack the Ripper bedroht wird, die männliche Hauptrolle übernimmt - und hört man da jemanden "Sleepy Hollow" sagen? - Johnny Depp.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.