Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kampf der Monster

"Godzilla"-Macher verklagen Anne Hathaway-Film "Colossal"

Auf den Filmfestspielen in Cannes versuchen die Produzenten von Voltage Pictures derzeit, ihr Projekt "Colossal", mit dem Anne Hathaway als Hauptdarstellerin verbunden ist, an den Mann zu bringen, also Geldgeber zu finden. Dazu verschickten Voltage e-mails, in denen es heißt, dass "Tokio von Godzilla und einem riesigen Roboter angegriffen wird". Zu sehen ist ein Bild aus der "Godzilla"-Produktion des vergangenen Jahres.

Die Nennung der japanischen Echsen-Ikone kommt gar nicht gut bei Toho an, der japanischen Produktionsgesellschaft, die Godzilla in den fünfziger Jahren ersonnen hat und welche die Rechte an der Figur besitzt. Prompt flatterte gestern in einem kalifornischen Gericht die Klage der Toho Co. Ltd. herein, in der Voltage verklagt wird, "dreist einen nicht autorisierten Godzilla-Film zu produzieren, zu bewerben und zu verkaufen". Man klagt unter anderem auf Urheberrechtsverletzung und auf die Verletzung von Markenrechten. "Wir glauben, dass die Verklagten wissentlich die Godzilla-Figur genutzt haben, um Interesse am und Aufmerksamkeit für das 'Colossal'-Projekt zu erregen, damit es im dichten Konkurrenzfeld auf dem Filmverkaufsmarkt heraussticht", so Toho.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.