Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Academy Awards
Academy Awards
© Academy of Motion Picture Arts and Sciences

Emmy-Nominierungen: Acht Nennungen für "Oscar"-Übertragung

"Game of Thrones" führt mit 24 Nominierungen

Die Meinungen, ob die Show der "Oscar"-Zeremonie in diesem Jahr gut oder schlecht gewesen ist, gingen auseinander. Aber seit gestern ist klar: Die Emmys - also die rund 19 000 Mitglieder der Academy for Television Arts & Sciences - lieben Oscar.

Bei den Nominierungen der 67. Emmy Awards erhielt die am 22. Februar 2015 auf ABC als "The Oscars" übertragene Academy Awards-Preisverleihung acht Nominierungen, darunter für ein "Outstanding Special Class Program". Die Golden Globes Show muss da mit nur zwei Nennungen deutlich zurückstehen. Weitere Nominierungen gingen an Hamish Hamilton für die Regie, für die Kulissen, die Beleuchtung, die Musik, die Tonmischung, die technische Regie und für den Song "Moving Pictures", mit welchem die Show eröffnete.

Die Rekord-Nominierungszahl für eine "Oscar"-Verleihung liegt übrigens bei zwölf. 2009 wurde die von Alec Baldwin und Steve Martin moderierte Show so reichlich bedacht. Seit fünf Jahren am Stück hat allerdings die Übertragung der Theaterpreis-Verleihung Tony Awards den "Oscars" den Emmy für das "Outstandig Special Class Program" stets vor der Nase weggeschnappt.

Großer Gewinner der Nominierungen ist die Fernsehserie "Game of Thrones", die 24 Mal genannt wurde, gefolgt von "House of Cards", "Mad Men" und "Transparent" mit je elf Nominierungen. Die Emmys werden am 20. September in Los Angeles überreicht.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.