Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Pierce Brosnan
Pierce Brosnan
© BANG Showbiz

Pierce Brosnan: Bond könnte schwul oder schwarz sein

"Aber die Produzentin wird das nicht erlauben"

Er weiß, wovon er redet, denn er hat von 1995 bis 2002 die Rolle selbst verkörpert: Pierce Brosnan hat sich in einem Interview mit "Details" offen dafür gezeigt, dass in der Zukunft der britische Geheimagent James Bond homosexuell oder von einem farbigen Schauspieler dargestellt werden könnte. Allerdings glaube er nicht, dass es dazu kommen, denn Produzentin Barbara Broccoli "wird das, so lange sie lebt, nicht erlauben". Es würde aber auf jeden Fall "interessant anzuschauen sein".

Realistischer sei es wohl, "mit einem großartigen schwarzen Darsteller in der Rolle zu starten": "Idris Elba hat sicherlich die körperliche Verfasstheit, das Charisma, die Präsenz. Aber ich glaube, Daniel Craig wird noch eine Weile da sein."

Zugleich zeigte sich Brosnan erfreut, dass in seiner Heimat Irland die gleichgeschlechtliche Ehe erlaubt worden ist: "Ich hätte nicht in einer Million Jahren damit gerechnet, aber hallelujah! Es ist ein großartiger Fingerzeig für die progressive Einstellung einer Nation, die von der Religion so im Würgegriff gehalten worden ist."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.