VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kein Interesse an Vampiren

Wes Bentley bereitet sich auf Rolle seines Lebens vor

Überraschend hatte Wes Bentley im vergangenen Monat seine Zusage für die "Interview mit einem Vampir"-Fortsetzung "Queen of the Damned" zurückgezogen.

Überraschend hatte Wes Bentley im vergangenen Monat seine Zusage für die "Interview mit einem Vampir"-Fortsetzung "Queen of the Damned" zurückgezogen. Der 21jährige Jungschauspieler meinte, dass er nach dem Medienzirkus im Zuge des Riesenerfolgs von "American Beauty" und der Fertigstellung zweier weiterer Filme eine Ruhepause benötige. Die kann er in der Tat gut gebrauchen, wenn er sich gewissenhaft auf seinen nächsten Part, der die Rolle seines Lebens werden könnte, vorbereiten will. Bentley hat für "Monty", eine Leinwandbiographie des Schauspielers Montgomery Clift (Bild), unterschrieben. Der Film soll im Frühjahr nächsten Jahres in die Produktion gehen und wird den Lebensabschnitt des Mimen von dessen Karrierestart 1947 bis zu seinem mit 45 Jahren frühen Tod im Jahre 1966 beleuchten. Clift war bekannt für sein Einzelgängertum, seine Unangepasstheit und seine Weigerung, lange Verträge einzugehen oder sich an ein Studio zu binden, weil er nur Rollen übernehmen wollte, die ihn fesselten. Seine bekanntesten Filme sind unter anderem "Ein Platz an der Sonne" von 1950, "Verdammt in alle Ewigkeit" von 1952 und "Nicht gesellschaftsfähig" von 1960. Vier Mal wurde er für einen "Oscar" nominiert. Auch die privaten Probleme des Stars werden thematisiert: Die Entfremdung von seinem Vater, die Probleme mit seiner Homosexualität und seine Abhängigkeit von Medikamenten und Alkohol. 1957 erlitt Clift schwere Verletzungen bei einem Autounfall. Er konnte seine Karriere fortsetzen, allerdings erhöhten sich seine Schwierigkeiten mit der Sucht und beschleunigten seinen Niedergang.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.