Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Anne Hathaway
Anne Hathaway
© BANG Showbizz

Casting-News: "Ocean's Eight"

Anne Hathaway und Rihanna stoßen zur Gang

(07.06.2016) Wird Cate Blanchett zur Brad Pitt?
Gary Ross
("The Hunger Games") ist der Mann hinter den "Ocean's Eleven". Und er wird so ziemlich der einzige bleiben, denn die Neuverfilmung des Kriminalfilms soll à la "Ghostbusters" mit einer weiblichen Besetzung aufwarten. Statt George Clooney, Brad Pitt & Co. sollen nun Sandra Bullock, Cate Blanchett und Konsorten ein krummes Ding drehen.

Ross ist ein langjähriger Freund von Steven Soderbergh, der die drei "Ocean's"-Werke in den nuller Jahren inszenierte, und konnte diesen als Prouzenten gewinnen. Soderbergh half Gary, dessen Drehbuch an Schauspielerinnen wie Bullock zu bringen. Derzeit soll sich laut "The Playlist" auch Blanchett in Verhandlungen über eine Rolle befinden. Sie würde den Part spielen, den in der Männerversion Brad Pitt verkörperte. Die Dreharbeiten sollen im Winter beginnen.

(11.08.2016) Update
Nun wird es ernst: Warner Brothers haben den Drehbeginn für "Ocean's Eight", die weibliche Neuinterpretation der "Ocean's Eleven"-Kriminalfilme, auf Oktober festgelegt. Bis dahin muss Regisseur Gary Ross ("The Hunger Games") sein Ensemble zusammen haben. Nach den bereits feststehenden Cate Blanchett und Sandra Bullock haben nun Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Rihanna, Mindy Kaling und die New Yorker Rapperin Awkwafina alias Nora Lum unterschrieben. Fehlt also nur noch eine Aktrice, um die Acht vollzumachen.

Steven Soderbergh, Regisseur der Trilogie mit George Clooney, fungiert diesmal als Produzent des von Olivia Milch geschriebenen Streifens.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.