VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Traumhochzeit

Christine Taylor und Ben Stiller heirateten auf Hawaii

Eigentlich gibt´s so was ja nur in Hollywood-Filmen, aber niemand verbietet es Schauspielern ja, Traumhochzeiten auch im Privatleben nachzustellen.

Eigentlich gibt´s so was ja nur in Hollywood-Filmen, aber niemand verbietet es Schauspielern ja, Traumhochzeiten auch im Privatleben nachzustellen. So rauschten also leis die Wellen im Hintergrund, der feine Sand leuchtete golden, die Gäste waren mit Blütenkränzen geschmückt, und die Brautleute strahlten. So (in etwa) am Samstag auf der Insel Kauai, die zu Hawaii gehört, geschehen, als die Schauspielerin Christine Taylor ("Eine Hochzeit zum Verlieben") und ihr Kollege Ben Stiller ("Mystery Men") den Bund für´s Leben schlossen. Die Eltern des Bräutigams -verheiratet seit 45 Jahren - waren bei dieser Hochzeit "Paradise Hawaiin Style" auch zugegen. Für Christine und Ben ist es jeweils die erste Heirat, allerdings war der 34jährige schon einmal mit Jeanne Tripplehorn ("Mickey Blue Eyes") verlobt, in gleichem Verhältnis stand Miss Taylor mit dem Regisseur Jason Bloom. Die 28jährige und Stiller hatten sich im April vergangenen Jahres bei der Produktion des TV-Pilotfilms "Heat, Vision and Jack" getroffen und sich im November verlobt, wobei sich Ben auch damals als sehr stilsicherer Brautwerber erwies: Er hielt in einem Raum voller Rosen und Kerzen um ihre Hand an. Dagegen nimmt sich die Hochzeit ja geradezu profan aus.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.