Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sandra Bullock
Sandra Bullock
© BANG Showbizz

Sandra Bullock in "Ocean's Eight"

Fortsetzung der „Ocean's“-Trilogie mit komplett weiblicher Besetzung

Dem eher mäßigen Erfolg der weiblich besetzten "Ghostbusters"-Neuverfilmung zum trotz werden Anne Hathaway, Sandra Bullock, Helena Bonham Carter, Cate Blanchett, Sarah Paulson, Rihanna, Mindy Kaling und die Rapperin Awkwafina noch in diesem Monat in New York mit den Dreharbeiten zu einer weiblich besetzten "Ocean's Eleven" Fassung beginnen. Bislang war die Bande um den liebenswerten Gangster Danny Ocean stets fast ausschließlich männlich besetzt: In der ersten "Ocean’s 11"-Version aus dem Jahr 1960 spielte Frank Sinatra den Danny Ocean neben seinen Kollegen und 'Rat Pack'-Mitgliedern Dean Martin, Sammy Davis Jr., Peter Lawford und Joey Bishop. Rund 41 Jahre später übernahm dann George Clooney für das Remake und die beiden Fortsetzungen "Ocean’s Twelve"und "Ocean’s Thirteen" die Rolle des Danny Ocean. Julia Roberts war hier eine etwas größere Rolle als Ex-Frau von Danny Ocean vergönnt.

Der Produzent des neuen Streifens mit weiblicher Besetzung, Gary Ross, hat bereits versprochen, dass "Ocean’s Eight" eine Fortsetzung der vorherigen Filme sein wird: "Wissen sie, Steven Soderbergh, der Clooneys Trilogie drehte, und ich sind sehr gute Freunde. Und wir hätten das hier nicht auf die Beine gestellt, wenn wir es nicht wären. Ich glaube auch nicht, dass er es irgendeinen anderen Produzenten hätte machen lassen. Es wird eine Forsetzung und er wird auch der Produzent bleiben."
Obwohl die Geschichte bisher nicht verraten wurde, ist bereits durchgesickert, dass es die Frauen-Gang mit einem Raub auf der berühmten Met Gala zu tun haben werden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.