Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ronja Räubertochter
Ronja Räubertochter
© Studio Ghibli

Amazon streamt Anime "Ronja Räubertochter"

Erste Fernsehserie von Studio Ghibli

Vor zwei Jahren verabschiedete sich das japanische Animationsstudio Ghibli mit dem meisterhaften "Erinnerungen an Marnie" von den Kinoleinwänden. Laut Angaben des Studios wird es keine weiteren Zeichentrickfilme für das Kino mehr geben, wobei viele Fans und Bewunderer solcher Streifen wie "Prinzession Mononoke" und "Chihiros Reise ins Zauberland" hoffen: "Sag niemals nie."

Doch nun gibt es für den internationalen Markt einen Ghibli-Nachschlag. Amazon haben gestern angekündigt, die 26-teilige TV-Serie "Ronja Räubertochter", die bereits 2014 im japanischen Fernsehen gelaufen ist, noch in diesem Herbst auf Englisch zu streamen. Inszeniert hat die Serie Goro Miyazaki ("Die Chroniken von Erdsee"), der Sohn der Ghibli-Legende Hayao Miyazaki. Gillian Anderson konnte für die US-Version als Erzählerin gewonnen werden. Ein genaues Startdatum für die bei Amazon Prime gezeigte Reihe bleibt der Internet-Anbieter noch schuldig.

"Ronja Räubertochter" ist die Adaption des gleichnamigen Romans von Astrid Lindgren aus dem Jahr 1981, der von der Freundschaft zweier Kinder aus rivalisierenden Familien erzählt.

Hier der japanische Trailer:



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.