Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Gerard Butler
Gerard Butler
© BANG Showbizz

Gerard Butler fällt zum dritten Mal

Nach Olympus und London nun "Angel Has Fallen"

Nachdem "London Has Fallen" dieses Jahr noch mehr Geld eingespielt hat als der Vorgänger "Olympus Has Fallen" drei Jahre zuvor, zögern Millenium Films und Gerard Butler nicht lange und bringen einen dritten Streifen rund um den Geheimdienstagenten Mike Banning auf den Weg. Die Dreharbeiten sollen in der ersten Jahreshälfte 2017 beginnen; ein Regisseur ist noch nicht ernannt. Butler wird das Werk mitproduzieren.

Damit es nicht zu berechenbar wird, arbeiten Katrin Benedict und Chreighton Rothenberger, welche die Drehbücher zu den ersten beiden Teilen verfasst haben, nun an einer etwas anderen Geschichte: In "Angel Has Fallen" ist nicht der US-Präsident, sondern Banning selbst das Ziel der Terroristen. Allerdings ist der US-Präsident in Gefahr, sozusagen zum Kollateralschaden zu werden. "Angel" ist das Codword für das Präsidentenflugzeug Air Force One.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.