Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Tom Hardy als Gangster am Ende

"Legend"-Star spielt Unterwelt-Boss Al Capone

Letztes Jahr hat er in einer Doppelrolle spektakulär das Londoner Unterwelt-Paar Reggie und Ron Kray in "Legend" zum Leben erweckt, jetzt scheint Tom Hardy die definitive Gangster-Rolle anzusteuern. Der Engländer hat sich für "Fonzo" verpflichten lassen, in dem er Al Capone darstellen wird.

Josh Trank ("Fantastic Four") wird den Streifen nach seinem eigenen Drehbuch inszenieren. Das Projekt befindet sich derzeit in der Vorproduktion und zeichnet die letzten Jahre des Mannes nach, der als rücksichtsloser Geschäftsmann und Alkoholschmuggler Chicago in den Zwanzigern und Dreißigern mit eiserner Faust beherrschte, bevor er durch die Ermittlungen des Bundesagenten Eliot Ness 1931 ins Gefängnis gebracht wurde, das er 1939 als kranker Mann wieder verließ. Trank zeichnet ihn im Alter von 47 Jahren kurz vor seinem Lebensende als einen von Demenz geplagten Mann, in dessen Geist sich die Erinnerungen an die Brutalitäten der Vergangenheit mit der Gegenwart vermischen.

Produzent Alex Walton erklärt: "Mit Al Capone besitzt man eine Marke, und dies ist ein frischer Blick auf das Gangster-Genre. Tom Hardy ist vielleicht der einzige Typ, der das spielen kann. Das ist wie 'The Shining' trifft auf 'Black Mass' - ein kommerzieller, interessanter und eindringlicher Film."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.