Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amanda Abbington, Benedict Cumberbatch und Martin...lock'
Amanda Abbington, Benedict Cumberbatch und Martin Freeman in 'Sherlock'
© BBC

Martin Freeman: "Sehr freundschaftliche Trennung"

Nach 16 Jahren Schluss mit "Sherlock"-Kollegin Amanda Abbington

Vor der Kamera haben sie gerade ein Kind bekommen, hinter der Kamera nach 16 Jahren getrennt. Amanda Abbington und Martin Freeman haben bekannt gegeben, dass sie nicht länger ein Paar sind, aber sich noch immer verbunden fühlen. Freeman bezeichnet die Trennung als "sehr, sehr freundschaftlich". Er werde Amanda "immer lieben".

2000 hatten sich die beiden Darsteller bei Dreharbeiten kennen gelernt und haben inzwischen zwei Kinder. Zusammen standen sie seit zwei Jahren für die BBC-Fernsehserie "Sherlock" vor den Kameras. In der nächsten Folge, die in Großbritannien am Neujahrstag ausgestrahlt werden wird, sind die von Amanda und Martin gespielten Mary Morstan und Dr. John Watson Eltern geworden.

Abbington erklärt, dass die langen Trennungszeiten durch Dreharbeiten sicherlich eine Rolle im Auseinanderleben des Paars gespielt hätten. Aber die 42-Jährige verriet auch: "Martin kann die Kinder so oft sehen, wie er möchte, und wird auch Weihnachten mit uns verbringen. Wir orientieren uns am Wohl unserer Kinder, und bisher funktioniert es. Sie bekommen uns nun das Beste von uns zu sehen, was wesentlich besser ist, als in einem Haus zu leben, das nicht harmonisch ist."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.