VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Guy Ritchie gab den Ernst-August

Morgen Termin bei der Polizei

Trennungsgerüchte hin oder her, Guy Ritchie ("Bube, Dame, König, Gras") scheint seine schwangere Freundin Madonna ("Evita") alles Andere als egal zu sein.

Trennungsgerüchte hin oder her, Regisseur Guy Ritchie ("Bube, Dame, König, Gras") scheint seine schwangere Freundin Madonna ("Evita") alles Andere als egal zu sein. Das brachte ihm nun eine Verhaftung wegen Körperverletzung ein. Nach einem Abend in der Stadt kehrte das Promi-Paar zu ihrem Haus im Londoner Stadtteil Kensington zurück, wo offenbar ein Zwanzigjähriger wartete, der hoffte, einen Blick von Madonna erhaschen zu können. Was dann geschah, ist noch unklar, aber wenig später wurde Ritchie wegen des Verdachts auf Körperverletzung festgenommen. Am nächsten Tag konnte er nach Hinterlegung einer Kaution das Gefängnis wieder verlassen. Morgen muss er sich für weitere Befragungen wieder bei der Polizei melden. Die Verletzungen des Geschädigten waren im Übrigen nicht schwerwiegend, so dass dieser kein Krankenhaus aufsuchen musste. Guys Reaktion könnte durch die Tatsache mitbestimmt gewesen sein, dass Madonna während ihrer gesamten Karriere von Fanatikern verfolgt und bedroht worden ist. Vor drei Monaten erst hatte ihr ein Mann, der in den Vereinigten Staaten eine Strafe von zehn Jahren verbüßt, weil er gedroht hatte, den Pop-Star umzubringen, sie wieder durch das Zusenden einer Video-Cassette belästigt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.