Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Das Leuchten der Stille - John (Channing Tatum)
Das Leuchten der Stille - John (Channing Tatum)
© Kinowelt

TV-Tipp für Dienstag (17.1.): Schöne Menschen am Strand

ARD zeigt "Das Leuchten der Stille"

"Das Leuchten der Stille", ARD, 00:35 Uhr
Ein Soldat (Channing Tatum) auf Heimaturlaub verliebt sich in eine konservative Studentin.

"Dear John" (so der Originaltitel) gehört zu den kommerziell erfolgreichsten Nicholas Sparks-Verfilmungen. Der schwedische Regisseur Lasse Hallström, der drei Jahre später mit "Safe Haven" noch einen weiteren Sparks-Roman verfilmen sollte, drehte das Drama, das auf dem gleichnamigen Buch von 2006 basiert, für 25 Millionen Dollar in Charleston im US-Bundesstaat South Carolina. Die Screen Gems-Produktion spielte trotz schlechter Kritiken 2010 weltweit dann 115 Millionen Dollar ein.

Die Geschichte ist klischeehaft und Hallström's Inszenierung seltsam leidenschaftlos. Aber Kritiker Richard Knight schrieb in "Windy City Times": "Der Film wird denjenigen mit einem Faible für altmodische Romanzen mehr als gefallen, doch Zyniker sollten gewarnt sein, den Streifen zu meiden oder sich darauf einstellen, den Mund zu halten und der besseren Hälfte Taschentücher zu reichen."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.