Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das Leuchten der Stille

Das Leuchten der Stille (2009)

Dear John

Lasse Hallströms Verfilmung der gleichnamigen Romanze von Nicholas Sparks (deutscher Titel: Das Leuchten der Stille): John und Savannah verbringen gemeinsam den schönsten Sommer ihres Lebens. Doch dann muss Soldat John zurück zu seiner EinheitUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 45 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für John (Channing Tatum) und Savannah (Amanda Seyfried) ist es Liebe auf den ersten Blick – einen unvergesslichen Sommer lang verbringen die beiden die schönste Zeit ihres Lebens. Nur noch einmal muss der Soldat John zu seiner Einheit zurück, dann kann ihn nichts mehr von seiner großen Liebe trennen. Doch das Schicksal meint es nicht gut: Der Lauf der Dinge bringt den beiden Verliebten weitere Jahre der Trennung. Ungezählte Briefe wandern um die Welt, in denen sich beide ewige Liebe schwören. Doch eines Tages erreicht John der Abschiedsbrief: Savannah hat sich mit einem anderen verlobt. Jetzt setzt John Himmel und Hölle in Bewegung – für die Liebe.

Bildergalerie zum Film

Dear JohnDear JohnDear JohnDear JohnDear John - John (Channing Tatum)Dear John

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2009
Genre: Drama, Romantik
Länge: 105 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 06.05.2010
Regie: Lasse Hallström
Darsteller: Channing Tatum, Amanda Seyfried, Richard Jenkins
Verleih: Kinowelt

ZusatzinformationAlles anzeigen

10 Tipps für eine funktionierende Fernbeziehung
  • 01: Lang lebe Skype - Bevor du am Ende sauer bist: Die Technik ist leider noch nicht soweit, dass man durch den [...mehr] Computerbildschirm springen kann. Trotzdem ist beispielsweise ein Skype-Account eine hervorragende Möglichkeit, um die Stimme des Fernen hören zu können oder sogar sein Gesicht per Webcam zu sehen, ohne am Ende des Monats eine dreistellige Überraschung von der Telekom zu erhalten.
  • 02:Bis… bald? - Ungewissheit ist ein quälendes Gefühl und besonders für getrennte Verliebte ist ein ungewisses Wiedersehen oder -hören wohl der Inbegriff der Hölle. Macht deshalb am besten beim Abschied die nächste Gelegenheit aus, wann das heißersehnte Wiedersehen stattfinden kann. So hat man wenigstens einen Lichtblick in der gähnenden Ferne.
  • 03:Hier bin ich - Sie erzählt von der Bar xyz, wo sie gestern mit ihren neuen Freundinnen war? Oder er berichtet vom großen Garten seiner Nachbarn? Schön und gut, aber damit ihr die Distanz besser durchsteht, hilft es ungemein, wenn beide die Umgebung des Anderen kennen. Auch, wenn ihr euch nicht so oft seht, lernt die neuen Freunde kennen, geht im Lieblingscafé des anderen frühstücken, kauft beim Supermarkt um die Ecke ein wenn ihr bei eurem/eurer Liebsten zu Besuch seid. So könnt ihr euch in die Erinnerungen und Momente einfügen, auch wenn ihr nicht dort seid.
  • 04: Streiten kann helfen – Ja, das stimmt, Streiten ist wichtig und das natürlichste der Welt. Gerade bei einer Fernbeziehung kann schnell Unzufriedenheit aufkommen. Reagiere nicht trotzig mit Unerreichbarkeit: Konflikte müssen aus dem Weg geräumt werden, damit keine unausgesprochenen Probleme das gemeinsame Glück blockieren.
  • 05: Kleine Worte für das große Glück - Kommt kurz vor dem Schlafengehen noch eine kurze Nachricht per SMS, macht das Herz doch gleich einen kleinen Sprung. Hierbei sind keine poetischen Fähigkeiten nötig. Ein kleines „ich vermisse dich“ lässt so einige Kilometer für einen Augenblick verschwinden.
  • 06: Wenn die Zeit einfach nicht vergehen will - Es nützt nichts auf dem Sofa zu liegen und in die Ferne zu starren; die Uhrzeiger werden sich nicht schneller bewegen. Sorge dafür, dass du dich auch alleine wohlfühlst. Geht nicht? Probier’s mit einem neuen Hobby! Nur wer auch alleine solide auf beiden Beinen stehen kann, ist gegen die ganzen Pärchen in der Umgebung gewappnet und kann dem Wiedersehen zuversichtlich entgegen schauen.
  • 07: Sie haben Post - Eine kleine Aufmerksamkeit ganz aus dem Bauch heraus wirkt Wunder. Vielleicht siehst du zufällig in einem Geschäft die DVD zum Film, den ihr beim ersten gemeinsamen Kinobesuch gesehen habt. Oder mach es wie Savannah und John, die sich in DAS LEUCHTEN DER STILLE in langen Briefen jedes Detail ihres Alltags berichten. Handgeschriebenes ist eine wahre Liebeserklärung, also Füller zücken und los geht‘s. Und dann ab in den Umschlag, Briefmarke drauf und ab die Post!
  • 08: Notizblock – Du hattest einen ereignisreichen Tag und möchtest natürlich alles bis aufs kleinste Detail deinem Partner erzählen. Damit du auch nichts vergisst, solltest du dir alles notieren. Du wirst dich wundern, wie viel man vergessen kann.
  • 09: Das Glückswort heißt: Pause - Am Anfang möchte man verständlicherweise jeden Tag die Stimme seines Partners hören. Doch es kann sehr schnell dazu kommen, dass einem irgendwann der Gesprächsstoff ausgeht. Daher ein wertvoller Tipp – gönnt euch einfach ein paar Tage Pause und telefoniert dann erst wieder. Ihr werdet merken, dass man sich wieder deutlich mehr zu sagen hat!
  • 10: Last but not least – Vertrauen ist die wichtigste und zugleich schwierigste Voraussetzung, die in einer Fernbeziehung absolut vorhanden sein muss. Übertriebene Eifersucht und verrückte Phantasien sind hier eindeutig fehl am Platz. Vertraut ihr euch gegenseitig, warten wunderschöne gemeinsame Jahre auf euch!

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Das Leuchten der Stille - John (Channing Tatum)
News
Kristen Stewart mit Robert Pattinson
News
Pattinson und Stewart sind das lukrativste Leinwand-Paar
1,17 Millarden US-Dollar für die letzten "Twilight"-Teile





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.