Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
The Broken Circle
The Broken Circle
© Pandora Film

TV-Tipp für Montag (6.2.): Bittersüßer Bluegrass aus Belgien

Arte zeigt "The Broken Circle"

"The Broken Circle", Arte, 20:15 Uhr
Else (Veerle Baetens) und Didier (Johan Heldenbergh) verlieben sich trotz ihrer Gegensätzlichkeiten auf den ersten Blick. Als ihre Tochter tödlich erkrankt, wird ihre Liebe auf die Probe gestellt.

Dieses bewegende, berauschende und bis ins Feinste konstruierte Drama war 2013 die belgische Einreichung für den Academy Award als "Bester fremdsprachiger Film" und wurde 2014 auch tatsächlich nominiert, verlor dann aber gegen das italienische Drama "La Grande Bellezza".

"The Broken Circle Breakdown" (so der Originaltitel) basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Mieke Dobbels und Johan Heldenbergh, der hier die Hauptrolle spielt, aus dem Jahr 2008. Regisseur Felix van Groeningen ("Café Belgica") erzählt die Geschichte stark fragmentiert in zahllosen Rück- und Vorblenden und beeindruckt mit einem tollen Soundtrack mit Bluegrass-Songs.

Neben der Oscar-Nominierung gewann das Werk den Französischen Filmpreis als "Bester ausländischer Film" und war für fünf Europäische Filmpreise nominiert: Als "Bester Film", für die Regie, das Drehbuch, Hauptdarsteller Johan Heldenbergh und Hauptdarstellerin Veerle Baetens, die den Preis auch gewann.

Kritikerin Anna Tatarska schrieb: "Klug geschrieben und sorgfältig inszeniert, intuitiv gespielt, bittersüß wie belgische Schokolade und von unglaublicher Bluegrass-Musik angetrieben."

Hier geht es zum kompletten TV-Programm



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.