Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Strawberry Bubblegums mit Gloria Endres de Oliveira
Strawberry Bubblegums mit Gloria Endres de Oliveira
© Wüstefilm

TV-Tipp für Dienstag (11.7.): Mein Papa, der Pornodarsteller

ARD zeigt "Strawberry Bubblegums"

"Strawberry Bubblegums", ARD, 22:45 Uhr
Ein Teenager (Gloria Endres de Oliveira), der bei den Dreharbeiten zu einem Pornofilm gezeugt wurde, sucht nach seinem leiblichen Vater.

All das Bohei, das um den Besuch von Nicolas Cage beim Filmfest Oldenburg gemacht wurde, überschattete die Filme, die dort letzten September aufgeführt wurden, darunter diese im Rahmen des NDR-Nachwuchsförderprogramms "Nordlichter" entstandenen Komödie. Mit Regisseur Benjamin Teske und Drehbuchautorin Cherokee Agnew, die bis dahin Kurzfilme gedreht hatten, gaben zwei Künstler ihr Spielfilmdebut. Die Qualität des Drehbuchs überzeugte auch namhafte Darsteller wie Jasmin Tabatabei, André Hennicke und Ronald Nitschke, sich den Neulingen anzuvertrauen. Gedreht wurde in Hamburg, Rosengarten, Buxtehude, Seevetal und Lütjensee.

In die Kinos schaffte es die Wüste Medien-Produktion nicht, aber dank des Fernsehens können sich jetzt mehr Zuschauer als mutmaßlich in den Programmkinos von der frischen und unkonventionellen Qualität des Streifens aus dem Jahr 2016 überzeugen, wenn die ARD ihn leider aus Jugendschutzgründen auch nur im Spätprogramm ausstrahlen kann.

Kritiker Tilmann P. Gangloff lobt in "tittelbach tv": "Endlich mal ein Film für Menschen, die glauben, alles schon zu kennen: Allein wegen seiner Grundidee ist dies ein ungewöhnlicher Film, wie er in dieser Form für's deutsche Fernsehen vermutlich noch nicht gedreht worden ist und wie ihn sich wohl auch nur ein Debut-Team traut. Dass das Werk so komplett aus dem Rahmen fällt, hängt vor allem mit dem Einfallsreichtum der Macher sowie ihrem Mut zum Detail zusammen. Der Film ist keinesfalls pornographisch, aber Lucy's Besuche bei einigen Filmproduktionen lassen kaum noch Raum für erotische Phantasien."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.