Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Titanic - Regisseur James Cameron, Leonardo DiCaprio...nslet
Titanic - Regisseur James Cameron, Leonardo DiCaprio und Kate Winslet
© 20th Century Fox

"Titanic" geht nicht unter

25 weitere Filme wandern ins National Film Registry

Was haben "Titanic", "Dumbo", "Die Hard" und "Goonies" gemeinsam? Offenbar hält sie die US-Library of Congress für ausreichend "kulturell, historisch oder ästhetisch" bedeutsame Werke, um sie der Nachwelt erhalten zu wollen. Die Filme gehören zu der Gruppe von 25 Spielfilmen, die in diesem Jahr in das National Film Registry und damit in das schützenswerte amerikanische kulturelle und historische Erbe wandern. Damit steigt die Zahl der eingelagerten Kinofilme auf 725 - ein Bruchteil der 1,3 Millionen Bewegtbilder, die es bereits in das National Film Registry geschafft haben. Um sich zu qualifizieren, muss ein Film mindestens zehn Jahre alt sein.

Die Liste der 25 Filme:

"Ace in the Hole" (1951)
"Boulevard Nights" (1979)
"Die Hard" (1988)
"Dumbo" (1941)
"Field of Dreams" (1989)
"4 Little Girls" (1997)
Fuentes Family Home Movies Collection (1920er and 1930er)
"Gentleman’s Agreement" (1947)
"The Goonies" (1985)
"Guess Who’s Coming to Dinner" (1967)
"He Who Gets Slapped" (1924)
"Interior New York Subway, 14th Street to 42nd Street" (1905)
"La Bamba" (1987)
"Lives of Performers" (1972)
"Memento" (2000)
"Only Angels Have Wings" (1939)
"The Sinking of the Lusitania" (1918)
"Spartacus" (1960)
"Superman" (1978)
"Thelonious Monk: Straight, No Chaser" (1988)
"Time and Dreams" (1976)
"Titanic" (1997)
"To Sleep with Anger" (1990)
"Wanda" (1971)
"With the Abraham Lincoln Brigade in Spain" (1937)



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.