VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Valentinsgrüße

Kate Capshaws Tochter wird flügge

Wie die Mutter, so die Tochter.

Wie die Mutter, so die Tochter. Auch wenn Kate Capshaw ("Der Liebesbrief") seit Jahren mehr als Ehefrau von Steven Spielberg ("Der Soldat James Ryan") denn als Schauspielerin im Rampenlicht steht, so hat sie offenbar ausreichend schauspielerische Begeisterung (und hoffentlich auch genügend Talent) auf ihre Tochter aus erster Ehe übertragen. Denn Jessica Capshaw (Bild/"Der Liebesbrief") hat eine Rolle in dem Thriller "Valentine" ergattern können, der ab nächsten Montag unter der Regie von Jamie Blanks ("Düstere Legenden") in Vancouver gedreht wird. Jessica, Denise Richards ("Die Welt ist nicht genug"), Jessica Cauffiel ("Schlaflos in New York") und Marley Shelton ("Ungeküsst") spielen vier College-Mädels, die den Außenseiter David Boreanaz zur Zielscheibe ihres Spotts erkoren haben. Zehn Jahre später ist aus dem hässlichen Entlein ein schöner Schwan geworden - und sinnt auf Rache für die erlittenen Demütigungen: Boreanaz plant, jede der vier Frauen jeweils am Valentinstag umzubringen. Unpassend zum Thema hofft Warner Brothers auf eine US-Premiere von "Valentine" am Valentinstag 2001.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.