Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Michael Keaton
Michael Keaton
© BANG Showbizz

Michael Keaton wird zum Dschungelkönig

Star spielt Anti-Viren-Pionier John McAfee

Das Leben von John McAfee, dem Erfinder der gleichnamigen Anti-Viren-Software, ist wahrlich eine Verfilmung wert. Nachdem er seine Unternehmensanteile 1997 verkauft hatte, betrieb er ein Yoga-Zentrum und wanderte 2008 ins mittelamerikanische Belize aus. 2012 durchsuchte die Polizei sein Anwesen wegen unerlaubten Waffenbesitzes und Drogenherstellung, was jedoch nicht bewiesen werden konnte. Kein halbes Jahr später suchte ihn die Polizei, um ihn zu befragen, nachdem sein Nachbar ermordet worden war; McAfee stritt die Tat ab. Er floh nach Guatemala, wo er Asyl beantragte, was aber nicht gestattet wurde, so dass man ihn in die USA abschob.

Der "Wired"-Journalist Joshua David hatte 2012 das Glück, den Millionär aus der Nähe in Belize zu erleben, und verarbeitete dies zum "Wired"-Artikel "John McAfee's Last Stand". Dieser bildet nun die Grundlage für "King of the Jungle", in dem Michael Keaton McAfee verkörpern wird, nachdem ursprünglich Johnny Depp den Part übernehmen sollte. Seth Rogen schlüpft in die Rolle des Journalisten, wie "Deadline" berichtet. Das Regieduo Glenn Ficarra und John Requa ("Whiskey Tango Foxtrott") wird das Drehbuch des Autorenduos Scott Alexander and Larry Karaszewski ("Big Eyes") in Szene setzen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.