Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sally Field
Sally Field
© Instagram / Sally Field

Sally Field kämpft für die Rechte ihres schwulen Sohns

Star setzt sich für Gesetzgebung ein

Sally Field setzt sich für die Rechte von Homosexuellen ein, und das heißt auch für ihren Sohn Sam Greisman. In einem Video für die Kampagne "Americans for the Equality Act" der Human Rights Campaign spricht die Mimin mit dem 32-Jährigen darüber, was es für ihn bedeuten würde, wenn der Equality Act, der im Kongress behandelt wird, zum Gesetz würde. "Wenn ich mich jetzt hier in Los Angeles ins Auto setze und quer durch das Land nach Washington D.C. fahre", erklärt Sam das Problem, "verändern sich meine Rechte von Bundesstaat zu Bundesstaat."

Momentan lebt die Hälfte der LGBTQ-Gemeinschaft in den 30 Bundesstaaten, die keine Anti-Diskriminierungsrechte beschlossen haben. Hier können Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung entlassen werden, ihnen können Miet- und Hauskaufverträge oder Dienstleistungen verwehrt werden.

"So lange ich aufrecht stehen kann, werde ich dafür kämpfen, dass Sam und jedermanns Kinder und Enkel und Schwester und Brüder in jedem Bundesstaat der Vereinigten Staaten beschützt werden", so Field. "Dieser Wandel hat nicht nur mit der Regierung zu tun. Es wäre an der Regierung, einen wichtigen Schritt zu tun, das Denken der Menschen insgesamt zu verändern."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.