Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Toni Collette
Toni Collette
© Instagram / Toni Collette

Toni Collette und David Thewlis warten auf der Farm

Stars spielen in Charlie Kaufmann-Film

Charlie Kaufman ("Anomalisa") dreht derzeit seinen neuen Film "I'm Thinking of Ending Things", der auf dem gleichnamigen Roman von Ian Reid aus dem Jahr 2016 basiert. Jessie Buckley und Jesse Plemons spielen ein Paar, das zu seinen Eltern auf einer abgelegen Farm unterwegs ist. Als der Mann einen unerwarteten Abstecher macht und seine Frau zurück lässt, entspannt sich eine Mischung aus spürbarer Anspannung, psychologischer Zerbrechlichkeit und reinem Terror für sie, die überlegt hat, sich von ihm zu trennen.

"Variety" meldet jetzt, dass Toni Collette und David Thewlis die Eltern in der Netflix-Produktion spielen werden. Kaufman hat auch das Drehbuch geschrieben. Für den Part von Buckley war zuerst Brie Larson im Gespräch.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.