Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Lippenbekenntnisse - Vincent Cassel und Emmanuelle Devos
Lippenbekenntnisse - Vincent Cassel und Emmanuelle Devos

TV-Tipp für Mittwoch (25.9.): Emmanuelle Devos liest Vincent Cassel's Lippen

Arte zeigt "Lippenbekenntnisse"

"Lippenbekenntnisse", Arte, 22:10 Uhr
Eine fast taube Sekretärin (Emmanuelle Devos) und ein auf Bewährung entlassener Sträfling (Vincent Cassel), der ihr als Assistent zugeteilt wird, bilden ein ungleiches Duo, das sich gegenseitig hilft.

Regisseur und Drehbuchautor Jacques Audiard ("The Sisters Brothers") hat diese als französischen Kriminalfilm gewandete intelligente und ungewöhnliche Charakterstudie über zwei Menschen, die sich entdecken, abwechslungsreich, voller Überraschungen und mit zwei exzellenten Hauptdarstellern in Szene gesetzt.

Für 7,3 Millionen Euro vor Ort in Paris gedreht, floppte die Pathé-Produktion 2001 trotz famoser Kritiken. In Frankreich wollten nur 600 000 Zuschauer "Sur mes lèvres" - "Lese meine Lippen", so der Originaltitel - sehen. In Deutschland kam der Streifen gar nicht in die Kinos, sondern feierte seine Premiere erst 2008 im Fernsehen auf Arte. Auf Disc erschien das Werk unter dem Titel "Tödliche Bekenntnisse".

Bei den Europäischen Filmpreisen waren das Drehbuch und Hauptdarstellerin Emmanuelle Devos nominiert. Bei den Französischen Filmpreisen gewannen das Drehbuch, Hauptdarstellerin Devos und die Tontechniker Césars. Nominiert waren hier noch der Film, Regisseur Jacques Audiard, Hauptdarsteller Vincent Cassel, Kameramann Mathieu Vadepied, Komponist Alexandre Desplat und Cutterin Juliette Welfling.

Kritiker Nick Rogers schrieb in "The Film Yap": "Dieser Film klettert mit bloßen Händen auf eine Rasierklinge und erzeugt eine wagemutig unbehagliche, psychologisch gefährliche Hitze, die man in Romanzen jeglichen Schlages selten findet. Flottes Tempo, intelligente Spannung und geschmackvoll erotisch."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.