VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Schauspieler des Jahres

Kinobesitzer ehren Will Smith

Will Smith wurde von ShoWest, der Organisation der amerikanischen Westküsten-Kinobesitzer, zum Schausieler des Jahres ernannt.

Will Smith wurde von ShoWest, der Organisation der amerikanischen Westküsten-Kinobesitzer, zum Schausieler des Jahres ernannt. Das allerdings muß nicht unbedingt mit seinen Schauspielkünsten zusammenhängen, sondern viel wahrscheinlicher, mit den Einspielergebnissen seiner Filme. Denn mit "Staatsfeind Nr.1" hat Will Smith den dritten Blockbuster in Folge hingelegt. 109 Mio. Dollar spielte das Actionspektakel mit Will Smith und Gene Hackman in den Hauptrollen ein. "Men in Black" hatte 1997 250 Mio. Dollar in die Kassen der Kinobesitzer gespült, "Independence Day" 1996 über 306 Mio. Dollar. Smith nächster Film wird "Wild, Wild West" der in den USA an dem langen Wochenende zum amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli anlaufen wird. Seinen Preis darf sich Smith am 9. März während einer Zeremonie in Bally's Hotel in Las Vegas abholen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.