oder
Madame empfiehlt sich - Betty ( Catherine Deneuve)
Madame empfiehlt sich - Betty ( Catherine Deneuve)
© Wild Bunch Germany

TV-Tipp für Mittwoch (18.3.): Catherine Deneuve macht sich vom Acker

Arte zeigt "Madame empfiehlt sich"

"Madame empfiehlt sich", Arte, 20:15 Uhr
Eine Frau (Catherine Deneuve) bricht aus ihrem Leben mit einer gescheiterten Beziehung und einem finanziell kämpfenden Restaurant aus und begibt sich auf eine Autoreise mit ihrem Enkel (Némo Schiffman).

Das Drehbuch von Regisseurin Emmanuelle Bercot offeriert nichts Erd erschütternd Neues, wird aber durch die absolut sehenswerte Darstellung von Catherine Deneuve, für die sie für den Französischen Filmpreis nominiert wurde, veredelt. Gedreht wurde das französische Drama vor Ort in der Bretagne in den Départements Finistère und Morbihan.

Der 6 Millionen Euro teure "Elle s'en va" - "Sie geht weg", so der Originaltitel - erhielt 2013 gute Kritiken, kam beim Publikum aber weniger gut an und wurde mit 391 000 Zuschauern in Frankreich ein nur mäßiger Erfolg.

Kritikerin Mary Ann Johanson schrieb in "Flick Filosopher": "Ein wunderschön beobachtendes Mäandern durch die Schwierigkeiten und Entdeckungen des weisen, aber noch immer verwirrten fortgeschrittenen Alters, angeführt von einer umwerfenden, lebendigen rund 70-jährigen Catherine Deneuve."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.