oder
Kill Bill: Vol.2 - Uma Thurman
Kill Bill: Vol.2 - Uma Thurman
© Miramax

TV-Tipp für Freitag (29.5.): Uma Thurman übt weiter Rache

RTL2 zeigt "Kill Bill: Vol. 2"

"Kill Bill: Vol. 2", RTL2, 22:30 Uhr
Die Braut (Uma Thurman) setzt ihren Rachefeldzug gegen ihren früheren Boss und Liebhaber Bill (David Carradine), den einsiedlerischen Aufschneider Budd (Michael Madsen) und die verräterische einäugige Elle (Daryl Hannah) fort.

Der zweite Teil des in einem Rutsch gedrehten und ursprünglich auch als ein Film geplanten US-Thrillers voller Zitate und Querverweise, der durch den furiosen Einsatz zahlreicher filmischer Mittel beeindruckt. Im Gegensatz zum ersten Part hat Regisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino ("Pulp Fiction") dem Action-lastigen Ganzen nun auch mehr Handlung und Dialoge beigemischt, ohne dass die angemessen knallharte Fortsetzung dadurch verwässert würde. Die Gewaltdarstellungen sind insgesamt aber zurückhaltender, was sich auch in der weltweit niedrigeren Altersfreigabe widerspiegelte. So wurde "Kill Bill: Vol. 2" in Deutschland "Ab 16 Jahren" freigegeben, im Gegensatz zum Vorgänger ein halbes Jahr zuvor, der ein "Ab 18 Jahren" erhalten hatte.

Wie der erste Teil kostete dieser 30 Millionen Dollar - das gesamte Vier Stunden-Opus kam vor seiner Aufspaltung in zwei Parts auf Kosten in Höhe von 60 Millionen Dollar - und wurde 2004 mit weltweit 137 Millionen Dollar ein Erfolg, blieb aber hinter den 180 Millionen Dollar von "Volume I" zurück. Der einzige Wermutstropfen, denn ansonsten waren Kritiker und Zuschauer begeistert wie beim ersten Teil, und es setzte auch wieder Nominierungen: Erneut war Uma Thurman als "Beste Hauptdarstellerin" für einen Golden Globe nominiert, dazu gesellte sich David Carradine als "Bester Nebendarsteller".

Ein Zuschauer lobt: "Dieser Film ist wahnsinnig unterhaltsam. Quentin Tarantino nimmt die Zuschauer unverfroren auf eine Vergnügungsreise mit heftiger Action, gemischt mit einigen der besten Dialoge, die ich je gehört habe. Tarantino ist ein toller Action-Regisseur, aber dieses Talent übertrifft er sogar noch mit seiner Fähigkeit, witzige, faszinierende Dialoge zu schreiben, wie dieses Werk wirklich zeigt. Es gibt einige Momente, wo das Ganze etwas schleppend verläuft, aber schlussendlich ist das ein mitreißendes Erlebnis."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.