oder

Kinocharts Deutschland (3. - 6.9.): Schmalz schlägt SciFi

"Tenet" nach zehn Tagen bereits bei 750 000 Zuschauern

Noch nie in den Covid-19-Zeiten ist so viel in den deutschen Kinos los gewesen wie am vergangenen Wochenende. Zwei Produktionen teilten dabei die Zuschauer fast gleich unter sich auf: Neustarter "After Truth" und der eine Woche zuvor gestartete "Tenet".

Das US-Drama mit Josephine Langford stieg als neuer Spitzenreiter mit 290 000 verkauften Karten ein und stieß den US-Science Fiction-Film mit John David Washington vom Kinokassenthron. Letzterer hat in zehn Tagen bereits 737 000 Besucher angelockt - so wie in den "guten alten Zeiten".

Erfolgreichster Film des Jahres bleibt "Bad Boys for Life" mit 1,7 Millionen Zuschauern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.