oder
Operation: Kingdom -  Ashraf Barhom, Ali Suliman und...Foxx
Operation: Kingdom - Ashraf Barhom, Ali Suliman und Jamie Foxx
© Universal Pictures International

TV-Tipp für Freitag (30.10.): Jamie Foxx ermittelt auf unbekanntem Terrain

RTL2 zeigt "Operation: Kingdom"

"Operation: Kingdom", RTL2, 23:50 Uhr
Ein Team von US-Regierungsagenten (Jennifer Garner, Jason Bateman, Chris Cooper und Jamie Foxx) wird nach Saudi-Arabien entsendet, um den Bombenanschlag auf eine amerikanische Einrichtung zu untersuchen.

Regisseur Peter Berg ("Deepwater Horizon") nahm die realen Bombenattentate 1996 im saudi-arabischen Khobar und 2003 im saudi-arabischen Riad als Blaupause für die hier geschilderten Vorgänge. Neben den im US-Bundesstaat Arizona und in Washington D.C. entstandenen Szenen drehte Berg mit seinem Team in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die 70 Millionen Dollar teure Universal Pictures-Produktion aus dem Jahr 2007 beginnt sehr ruhig, konzentriert sich auf die Ermittlungsarbeit sowie die schwierige politische Gemengelage der US-Beziehungen zu Saudi-Arabien und bietet einige erstklassige Action-Sequenzen, für die das Stunt-Team mehrfach für Preise nominiert wurde. Doch schlussendlich bricht der US-Thriller unter Schema X und seinem konfusen politischen Standpunkt zusammen. Mit einem weltweiten Umsatz von 86 Millionen Dollar floppte "The Kingdom", der gemischte Kritiken erhalten hatte.

Kritiker Bruce Bennett schrieb in "Spectrum": "Der Film versucht kein schlauer politischer Thriller zu sein, sondern begnügt sich als packender Action-Film mit etwas Intelligenz. Und so gesehen ist er erfolgreich."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.