oder
Die Behandlung
Die Behandlung
© Capelight Pictures

TV-Tipp für Freitag (1.7.): Geert Van Rampelberg kommt an seine Grenzen

3sat zeigt "Die Behandlung"

"Die Behandlung", 3sat, 22:25 Uhr
Die brutale Entführung einer Familie deutet für einen Kriminalkommissar (Geert Van Rampelberg) auf frühere ungelösten Fälle hin.

Jack Caffery heißt der von der englischen Autorin Mo Hayder ersonnene Detektiv, den sie bis jetzt siebenmal hat ermitteln lassen. Vorlage dieses belgischen Kriminalfilms ist dabei der zweite Fall "The Treatment" aus dem Jahr 2001. Regisseur Hans Herbots und Drehbuchautor Carl Joos haben den in London spielenden Fall nach Belgien verlegt, und aus Jack Caffery ist Nick Cafmeyer geworden.

Die Verpflanzung der Handlung auf den Kontinent hat der Geschichte nicht geschadet. Herbots inszeniert die düstere Geschichte spannend und dicht als böses Alptraumkino. Gedreht wurde in Antwerpen.

"De behandeling" - so der Originaltitel - erhielt 2014 sehr gute Kritiken, lief allerdings in Deutschland nicht im Kino an, sondern feierte nach einer Aufführung auf dem Fantasy-Filmfest seine Premiere nur auf Disc.

Kritikerin Tara Brady schrieb in "Irish Times": "Unbarmherzig traurig im Ton, vollkommen widerwärtig im Inhalt und brillant wirkungsvoll in der Ausführung."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.