VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bruce Willis lobt Islamisten Louis Farrakhan

... Und rudert dann prompt zurück

In einem Interview für das von George Kennedy herausgegebene "George Magazin" soll Willis sich positiv über den radikalen Schwarzenführer und Gründers der "Nation of Islam" Louis Farrakhan geäußert haben. Willis wird mit der Aussage zitiert: "Für viele Leute steht Louis Farrakhan für eine ganze Reihe von negativen Dingen, aber er hebt seine Stimme gegen die Ungleichheit. Und jeder, der sich gegen die Ungerechtigkeit zur Wehr setzt, ist für mich ein Held". Diese Aussage führte natürlich zu Protesten einiger Bürgerrechtler, hetzt der "Nation of Islam"-Führer doch regelmäßig gegen Weiße, Katholiken, Juden und Schwule. Prompt relativierte Willis in einem Fax an die Zeitschrift "Variety" seine Aussage: "Es war nie meine Absicht, Farrakhan auf eine Stufe mit Martin Luther King zu stellen. Farrakhan ist nicht mein Held. Ich lehne seine Botschaft des Hasses und des Antisemitismus' ab, da ich erzogen wurde, stets meine Stimme gegen Ungerechtigkeit, Rassismus und Antisemitismus zu erheben."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.