VG-Wort

oder

"A Hard Day's Night" kommt wieder ins Kino

Restaurierte Fassung zum 35. Geburtstag

Zu seinem 35. Geburtstag soll der Beatles-Film "A Hard Day's Night" (deutscher Kinotitel war "Yeah! Yeah! Yeah!") wieder in die Kinos kommen - frisch geliftet mit restauriertem Negativ und digital remasterter Sechskanal-Tonspur. Dazu gibt es noch einige bisher unbekannte Szenen zu entdecken, die 1964 dem Schneidetisch zum Opfer gefallen sind. Insgesamt soll das neue Material mit John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr eine halbe Stunde lang sein. Die Szenen werden an das Ende des Films gehängt. Die Renovierungsarbeiten übernimmt Walter Shenson, der Produzent des Originals, Initiator der Wiederbelebungsaktion ist das rührige US-Studio Miramax.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.