VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

John Malkovich wird wieder böse

Schauspieler übernimmt Green Goblin-Rolle in "Spider-Man"

Sam Raimi hat für seinen Science Fiction-Film "Spider-Man" John Malkovich als Gegenspieler von Tobey Maguire gewinnen können

Regisseur Sam Raimi ("Aus Liebe zum Spiel") hat bestätigt, daß John Malkovich ("Being John Malkovich") die Rolle des Bösewichts Green Goblin in der Columbia Pictures-Produktion von "Spider-Man" übernehmen wird, die Mai 2002 in den USA in die Kinos kommen soll. Zeitweilig war Nicolas Cage ("Nur noch 60 Sekunden") im Gespräch für den Part gewesen.

Malkovich wird damit zum Gegenspieler von Tobey Maguire ("Gottes Werk und Teufels Beitrag"), welcher die Rolle des High School-Schülers Peter Parker spielt, der sich des Nachts in den Titelhelden verwandelt. Seine Freundin Mary Jane Watson wird wahrscheinlich von Alicia Witt ("Düstere Legenden") und nicht von Kate Hudson ("Eine Nacht in New York") verkörpert werden, die sich für die Miramax-Paramount-Produktion "Four Feathers" entschieden hat.

Noch hat die Produktion nicht begonnen, da drohen schon erste Kraftproben zwischen puristischen Fans der Comic Strips und Regisseur Raimi. In einem Interview hat der Filmemacher sanft angedeutet, daß das rot-blaue Kostüm von Spider-Man "nicht das sein wird, was die Kinder in den Comics gesehen haben."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.