VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"In Dog We Trust"

Falschgeld aus "Rush Hour 2" im Umlauf

Bei "Rush Hour 2" ließen New Line Cinema Millionen falscher 100 Dollar-Noten für die Dreharbeiten in Las Vegas herstellen - die ein Dieb dann in den Spielcasinos in Umlauf brachte

Die Dreharbeiten zu "Rush Hour 2" in Las Vegas haben der Glitzerstadt Souvenirs hinterlassen, auf welche diese lieber verzichtet hätte: Falschgeld. Für die New Line Cinema-Produktion waren Millionen von falschen 100 Dollar-Noten fabriziert worden, die für die Handlung benötigt wurden.

Doch irgendwer hat offensichtlich lange Finger gemacht und die Duplikate dann erfolgreich in den Spielcasinos der Stadt in Umlauf gebracht - obwohl die Scheine statt des "In God We Trust" mit "In Dog We Trust" bedruckt sind. Die Polizei versucht jetzt, die Quelle ausfindig zu machen. New Line Cinema haben betont, der Übeltäter sei kein Angehöriger der Produktion gewesen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.